St. Elisabeth Königs Wusterhausen & St. Antonius Eichwalde

 

Sternsinger

St. Antonius Eichwalde und St. Elisabeth Königs Wusterhausen

In der Regel startet am Wochenende vor dem 1. Advent die Vorbereitung der Sternsinger - Aktion in unseren Pfarrgemeinden St. Antonius und St. Elisabeth. Das Organisationsteam lädt dazu im jährlichen Wechsel entweder in das Pfarrhaus nach Eichwalde oder nach Königs-Wusterhausen ein. Rund 50 Kinder ab 5 Jahren und Helfer haben einen erlebnisreichen Tag, um sich auf das jeweilige Motto der Sternsinger-Aktion vorzubereiten. Seit vergangenem Jahr nehmen zu unserer Freude auch Kinder der evangelischen Kirchengemeinde Eichwalde daran teil. Es gibt immer sehr viel Wissenswertes über das Beispielland zu erfahren: dazu sehen wir einen Film, stellen Quizfragen, machen Spiele und lernen Sternsinger-Lieder mit Ohrwurmcharakter!  

Ganz wichtig ist der Besuch der großen Aussendungsfeier des Erzbistums Berlin. Diese Begegnung mit Hunderten von Sternsingern ist sehr bestärkend. Anfang Januar ziehen unsere Sternsinger-Gruppen dann durch die Gemeindegebiete zu den Familien und bringen den Segen der Krippe in die Häuser und Wohnungen, in soziale Einrichtungen wie Kitas und Seniorenheime und in Rathäuser. Seit Kurzem besuchen wir auch am Tag der „Hl. Drei Könige“ den Flughafen in Schönefeld. Manchmal „verirren“ sich die Sternsinger auch nach Potsdam zum Ministerpräsidenten, zum Landrat oder zum rbb und sind dort kleine Segensboten. Voller Stolz sammeln die Kinder sehr viel Geld für Projekte des Kindermissionswerkes „Die Sternsinger“ und sind so Helfer für Kinder in Not weltweit.

„Segen bringen – Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ war das Motto der Sternsinger-Aktion 2020. Beispielhaft wurde gezeigt, wie Kinder und Jugendliche aus dem Libanon und weltweit zu Friedensbringern werden, wie sie Hass und Vorurteile überwinden - und - dass Frieden möglich ist.

In St. Antonius (Ansprechpartner Frau E. Ruff) besuchten 5 ökumenische Sternsinger - Gruppen am Wochenende des 04./05.01.20 Haushalte der Gemeinde und in der nachfolgenden Woche Kitas, Seniorenheime und die Rathäuser in Eichwalde, Zeuthen und Schulzendorf.

In St. Elisabeth (Ansprechpartner Herr G. Dinter) waren 7 Sternsinger - Gruppen am 05.01.20 in den – teils weit verstreuten – Haushalten der Gemeinde und in Seniorenheimen unterwegs und in der folgenden Woche im Rathaus Wildau.

VIELEN DANK an alle großen und kleinen Sternsinger, Fahrer, Begleiter und sonstigen Helfer, die sich auf den Weg gemacht haben und DANKE für Ihre großzügige Spende. So konnten unsere Sternsinger wieder „Segen bringen und Segen sein“ für die Kinder im Libanon und weltweit.

Wir hatten viel Spaß mit euch Allen und freuen uns auf eure / Ihre Unterstützung bei der Sternsinger - Aktion 2021!!

E. Ruff und G. Dinter