St. Antonius Eichwalde & St. Elisabeth Königs Wusterhausen

 

Ministranten

St. Antonius Eichwalde

Unsere Gruppe besteht aus 7 Ministranten, die dem Priester in den Heiligen Messen helfen, und durch ihren Dienst am Altar zu einem feierlichen Ablauf beitragen.

Regelmäßig treffen wir uns zu unseren Gruppenstunden, die abwechslungsreich gestaltet sind, sowie zur Planeinteilung, oder einfach mal zum Üben.

Einige Jahreshöhepunkte sind die Ministrantenwallfahrt nach Alt-Buchhorst, unsere Weihnachtsfeier, sowie die großen Hochfeste, dann treffen wir uns extra, damit auch jeder von uns weiß, was wann zu tun ist.

Nach den Sommerferien beginnt für interessierte Erstkommunionkinder und ältere Neueinsteiger der etwa 3-monatige neue Ministrantenausbildungskurs, wo der Ablauf und Inhalt des Gottesdienstes, sowie die Dienste der Ministranten bestmöglich vermittelt werden. Dieser endet in der Weihnachtszeit mit dem ersten feierlichen Ministrieren,
wo die Neuen dann vom Pfarrer gesegnet, und somit in die Ministrantengruppe aufgenommen werden.

Ansprechpartner: Martin Ritschel

 

St. Elisabeth Königs Wusterhausen

Die Ministrantengruppe unserer Pfarrgemeinde besteht aus 30 eifrigen Mädchen und Jungen im Alter von 9 – 17 Jahren. Einmal im Monat treffen wir uns Samstagvormittag, um den Plan einzuteilen oder für den Altardienst zu üben.

Wir treffen uns mit anderen Ministranten aus dem Dekanat und Erzbistum, wir engagieren uns bei sozialen (Besuche im Seniorenheim) und ökologischen (Waldputz) Projekten der Stadt Königs Wusterhausen. Außerdem gibt es einmal im Jahr eine Ministrantenfahrt, um den Teamgeist zu befeuern. Dieses Jahr ist eine Kanutour mit Übernachtung geplant.

Es gibt viele Talente in unserer Gruppe, und so sind unsere Gruppenstunden immer fröhlich und bunt.

Jedes Jahr ab September beginnt ein neuer Ministrantenausbildungskurs für alle Neueinsteiger. Im Kurs werden alleTeilnehmer auf den Ministrantendienst umfassend vorbereitet. So werden dann zu Weihnachten neue „Happy Minis“ in die Gruppe aufgenommen.

Ansprechpartner: Georg Dinter